kontakt

+49 421 20696 - 0
info@team-neusta.de

Mit Street View Destinationen entdecken

Street View ist bekannt und ermöglicht es Nutzern auf der ganzen Welt Destinationen vom heimischen Rechner aus zu entdecken. War es in den vergangen Jahren hauptsächlich auf die Straßen beschränkt, die mit dem Auto abgefahren werden konnten, hat Google die Bandbreite weiter ausgebaut. Hotels können inzwischen von innen betrachtet, Skipisten direkt am Rechner abgefahren oder Orte, wie z.B. Venedig per Boot erkundet werden.

Gerade erst gingen die Fotos der bekanntesten amerikanischen und kanadischen Nationalparks online. Beindruckende Bilder, die einem schnell den regnerischen Tag versüßen und Fernweh aufkommen lassen.


Größere Kartenansicht

Eine Übersicht aller Nationalparks bekommt ihr direkt auf dieser Seite.

Immer wieder werden von Google bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Regionen abseits der Straßen abfotografiert und online verfügbar gemacht. Dazu nutzt Google neben dem klassischen Street View Car, Fahrräder, Schneemobile, einen Trolley oder eben eine Kamera auf einem Rucksack – den Trekker. Letzteren kann man sich als Tourismusdestination von Google ausleihen und eigene Wanderwege abfotografieren. Das wird in Deutschland und Österreich aber noch eine ganze Weile dauern, da Street View bekanntermaßen bei uns nicht verfügbar ist.

Share

Kommentare